Fahrt zum Nürburgring im August 2007

NEU 16.08.2007: ASV-Pressemitteilung zu Rad und Run am Ring.

Liebe ASV’er,

eines der schönsten Sportwochenenden liegt hinter uns. Die Fahrt am 4. August 2007 zum Nürburgring war ein absolutes Highlight in unserer Vereinsgeschichte und wird bei allen Teilnehmern sicherlich in bester Erinnerung bleiben. Das allgemeine Fazit auf der Rückfahrt nach Duisburg war deshalb auch nur auf ein Wort beschränkt: „Perfekt“.

Unser Organisator Frank von Knobelsdorff

Was könnte noch besser gewesen sein, um die angetroffenen Bedingungen toppen zu können? Goldene Wasserhähne in den Hotelzimmern? Platin-Radkappen an den Autobusreifen? San Pelegrino-Wasser in der Klospülung am Fahrerlager? Wohl kaum. Wir haben ein Wochenende erlebt, das sich nur sehr schwer beschreiben lässt. Zu perfekt war einfach alles, ideal alle Begleiterscheinungen und makellos alle Randbedingungen. Alle getroffenen Vorbereitungen haben nahtlos gegriffen, vom Treffpunkt bis zur Rückkehr. Nochmals der Dank an alle, die so engagiert die Planung übernommen haben, besonders Brigitte, Frank und Friedhelm.

Das Bier verdient?

Aber nicht nur die organisatorischen Dinge liefen alle gut, auch die Läufer selbst. 4 AK-Siege von Resi Brazda, Daniela Faure, Rene Römerscheidt und Nils Müller, 4 zweite AK-Plätze von Silke Beier, Petra Krallmann-Brüll, Simon Lipinski, Felix Brüll und 2 dritte AK-Plätze von Nicole Kons und Silvia Dobrovsky sind Beleg hierfür. Höhepunkt war aber der nicht erwartete Gesamtsieg über die zehn Kilometer von Lisa Müller, die als Gesamtvierte(!) einlief.

Bewundernswert die Leistungen derjenigen, die sowohl am Samstag mehrere Runden Rad gefahren sind und sich dann am Sonntag abermals der Hitze gestellt und den heißen Asphalt unter ihre Füße genommen haben. Hut ab.

Dank aber auch an die mitgereisten „Nur-Zuschauer“. Auch sie mussten stundenlang in der Hitze ausharren und hatten maßgeblichen Anteil am Gelingen.

kleines Gruppenfoto

Und weil es für alle so schön war, haben wir uns schon am Sonntag entschlossen, in 2008 eine Wiederholung zu starten und bereits vor Ort die ersten hierfür notwendigen Schritte unternommen: Wir haben jetzt das gesamte Hotel Rieder für den ASV reserviert. Hier können wir dann auch gemeinsam zu Abend essen und feiern. Eine nächtliche Busfahrt oder Wanderung entfällt somit.

„Rad und Run am Ring 2008“ wird nächstes Jahr am 23./24. August stattfinden. Und wieder mit dem ASV Duisburg und seinen WLS-Helfern. Und vielleicht können wir es ja doch noch toppen, mit noch mehr Läufern und Radfahrern. Das wäre super.

„Sportlerherz, was willst Du mehr?“

Noch eine Bitte zum Schluß: Wir wollen, neben dem Film, auch eine Bilder-CD erstellen. Wenn Ihr Eure Bilder dafür zur Verfügung stellen wollt, lasst sie bitte Felix zukommen, am besten als CD.

Eure Friedhelm Abel und Felix Brüll

Foto oben: Dank geht an unseren Organisator Frank von Knobelsdorff
Foto Mitte: Das verdiente Bier im Ziel für Nicole, Saskia und Dirk
Foto unten: kleines Gruppenfoto (von linksim Uhrzeigersinn: Nicole, Thorsten, Rene, Frank, Werner, Nils, Tobi und Lisa