Liga-Finale in Xanten : der Knaller zum Schluß !!!

Unsere Gewinner von Xanten

Vor dem letzten Wettkampf der Regionalliga in Xanten befand sich das Triathlon Team des ASV Duisburg in einer entspannten Situation. Die Aufstiegsplätze waren weit entfernt, um einen möglichen Abstieg mußte man sich auch nicht mehr sorgen. Das Resultat war dann gemäß dem Spruch „ das Beste zuletzt“ die beste Ligaplatzierung der gesamten Saison und einen 1. Platz im Ligafeld durch den überragenden Patrick Loeb.

Zum letzten Wettkampf der Ligasaison 2007 fand sich die Regionalliga in Xanten ein. Es war wie in allen 4 Terminen zuvor die olympische Distanz von 1500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen zu bewältigen. Pünktlich wurden um 10.15 Uhr mit den 72 Triathleten auch die 4 Starter des ASV auf die Strecke geschickt. Die Xantener Südsee war mit ca. 18°C Wassertemperatur sehr gut zu schwimmen, so dass alle ASV´ler nach der Schwimmstrecke im ersten Halbfeld aus dem Wasser kamen. Nach einem schnellen Wechsel auf die Räder wurden die etwas längere Radstrecke in Angriff genommen. Wie immer war die Strecke in Xanten in 5 Runden a 8 km unterteilt und sehr windanfällig. Patrick Loeb arbeitete kontinuierlich durch das Feld and die Spitze und konnte nach 1:28 Stunden als erster auf die Laufstrecke wechseln. Dies wurde teilweise dadurch begünstigt, dass der Führende Sven Imhoff eine Randrunde zu wenig fuhr und das Rennen daraufhin aufgab. Hauptgrund für die Führung war aber die mit Abstand beste Radzeit, die Patrick im Ligafeld erzielte. Markus Ziemann und Christian Mager fanden sich in einer kleinen Gruppe wieder, aus der sich Markus gegen Ende noch etwas absetzen konnte. Beide gingen innerhalb einer Minute nach dem Radfahren zum Laufen. Matthias Hof konnte seine Position auf der Radstrecke nicht ganz behaupten und erreichte nach 1:40 Stunde die Wechselzone.

Patrick Loeb ließ sich bei der letzten Disziplin nicht mehr irritieren und erreichte mit der 4. besten Laufzeit des Ligafeldes als Erster mit einer guten Minute Vorsprung das Ziel. Sowohl Markus Ziemann als auch Christian Mager konnten auf der Laufstrecke noch Plätze gute machen und kamen als 14. und 35. der Regionalliga ins Ziel. Abgerundet wurde das Ergebnis durch den 55. Platz von Matthias Hof, der ebenfalls auf den 10 km seine Platzierung halten konnte.

Nach der Addition aller Platzierungen stand dann am Ende des Tages die beste Platzierung des ASV Triathlon Teams in der Saison 2007 fest : in Xanten wurde der 4. Platz von 18 gestarteten Mannschaften erzielt. Damit verbesserte sich das Team noch in der Abschlusstabelle vom 10. auf den 8. Platz.

Damit kann nun ein Fazit über die Saison in der zweithöchsten Klasse innerhalb des Nordrheinwestfälischen Triathlonverbandes gezogen werden. Angetreten mit der Ambition, die Klasse zu halten und sich im unteren Drittel zu behaupten, wurde dieses Ziel mehr als erfüllt. Das letzte Ergebnis zeigt erneut, dass der ASV Duisburg auf jeden Fall das Potential hat, in der Regionalliga eine Rolle zuspielen. Und nach dem erfolgreichen Abschluß kann im nächsten Jahr vielleicht noch mehr erwartet werden. Denn das Team wird voraussichtlich in der momentanen Zusammensetzung bestehen bleiben. Und es konnte auch die erfolgreiche Rückkehr von Thorsten Kasel nach jahrelanger Abstinenz beobachtet werden, so dass des Triathlon Team in 2008 wohl noch stärker zu erwarten ist.

Noch eine Bemerkung in eigener Sache : die Triathlonabteilung des ASV Duisburg freut sich über jeden Nachwuchs, um auch in Zukunft weiterhin solche guten Leistung zeigen zu können. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.asv-duisburg.de oder direkt an Volker Koopmann unter vmkoopmann@arcor.de .

Die genauen Zeiten der einzelnen Starter nochmals im Überblick :

Starter

Schwimmen

Rad

Laufen

Gesamt

Platz

Patrick Loeb

22:30

1:05:33

36:04

2:04:08

1

Markus Ziemann

23:01

1:09:37

37:03

2:09:42

14

Christian Mager

24:59

1:10:14

39:32

2:14:46

35

Matthias Hof

24:14

1:15:54

41:49

2:21:58

55

Der Endstand der Regionalliga 2007 sieht wie folgt aus :

Platz

Mannschaft

Punkte

Platzz.

Harsewinkel (V1/P1)

Dortmund (V2/P2)

Steinbeck (V3/P3)

Witten (V4/P4)

Xanten (V5/P5)

1

RC Lüdenscheid

8

307

2

64

2

67

1

46

2

64

1

66

2

Kölner Triathlon Team 01

14

403

3

78

1

57

3

83

5

106

2

79

3

Bayer 05 Uerdingen III

21

518

6

126

4

102

7

132

1

58

3

100

4

Tri Finish Münster

23

517

5

108

5

118

2

63

6

121

5

107

5

M.Gladbacher TV 1848

32

549

4

91

13

169

5

100

3

70

7

119

6

TSV Bayer 04 Leverkusen

39

689

7

149

6

123

4

98

4

73

18

246

7

Wasser Freizeit Münster

43

703

1

56

8

153

17

223

8

129

9

142

8

ASV Duisburg

46

718

10

155

12

164

11

163

9

131

4

105

9

PV Triathlon Witten II

49

777

17

222

3

85

8

158

7

125

14

187

10

LV Tristar Oelde

53

759

15

195

7

131

15

180

10

144

6

109

11

Tri Club Wuppertal

53

819

8

152

10

158

6

128

12

161

17

220

12

SV Sterkrade Nord

56

829

8

152

17

204

9

160

14

176

8

137

13

Sieger Team TVE Netphen

58

808

14

166

11

160

9

160

13

174

11

148

14

Delphin Eschweiler

61

813

12

158

16

195

13

164

11

154

9

142

15

TRIandertaler Mettmann

66

929

16

210

9

157

11

163

15

208

15

191

16

ASV Süchteln

69

884

13

165

14

171

14

169

16

221

12

158

17

TSVE Active Team Bielefeld II

74

1005

10

155

15

190

18

229

18

264

13

167

18

Rückenwind Dortmund II

85

1133

18

228

18

229

16

205

17

260

16

211