Plattfüße auf der Kö

Im Rahmen des vereinsinternen Laufcups nahmen einige Athleten am mit hochkarätigen Startern besetzten Straßenlauf, auf der Düsseldorfer Kö teil. Neben nationalen Größen waren auch internationale Läufer über die 10 KM Strecke am Start.

Nach mehrjähriger Wettkampfpause war Frank Zahn als 30. in 37:00 Min. schnellster der Plattfüße, dicht gefolgt von Markus Ziemann (31. in 37:11 Min) und Markus Spangenberg (33. in 37:35 Min.). Dann lief auch schon Lisa Müller ins Ziel. Gegen die übermächtige Konkurrenz konnte sie zwar nichts ausrichten, erzielte aber als 10. gesamt und fünftschnellste deutsche Dame in 37:37 Min. eine neue persönliche Bestzeit. Dirk David (37:37 Min.), Bela Holubek (37:46 Min.), Rene`Römerscheid (38:28 Min.) und David Bieber (39:18 Min.) waren die nächsten ASV Läufer unter der magischen 40 Minuten Marke. Theo Wagner (40:03 Min.), Dirk Pfeiffer (40:32 Min), Sascha Wertes (41:16 Min.) und Daniela Faure (47:49 Min.) erreichten als nächste ASVèr das Ziel. Über 4 KM am Start: Werner Butschko ( 16:44 Min.) und Simon Lipinski (16:55 Min.)