18.08.2007 - Lisa Müller 10. bei den deutschen Junioren Meisterschaften

Einen weiteren großen Erfolg konnte Duisburgs schnellste Läuferin, Lisa Müller verbuchen. Nach ihrem unerwartetem Gesamtsieg beim Nürburgringlauf, stand nun der eigentliche Höhepunkt, mit der Qualifikation und Teilnahme, am Endlauf über 5000 Meter der deutschen Junioren Meisterschaften in Hannover an.

Lisa Müller wird 10. bei den Deutschen Meisterschaften

Sichtlich beeindruckt und mit einer gehörigen Portion Respekt vor den anderen 19 qualifizierten und höher eingeschätzten Läuferinnen, aus dem gesamten Bundesgebiet, begann die ASV Läuferin das Rennen sehr schnell. Nach der ersten Stadionrunde blieb die Zwischenzeit bei 77 Sekunden (7 Sekunden schneller als geplant) stehen. Fortan gab es nur zwei Optionen: Entweder kontrolliert, aber isoliert vom Läuferfeld laufen, oder mit dem schnellen Läuferfeld um die Positionen kämpfen...

Die Duisburgerin entschied sich mutig, für die zweite Variante. Taktisch sehr gut unterwegs kontrollierte sie ihre Gegnerinnen und machte von der letzten Position aus laufend, Platz um Platz gut. Nicht verwunderlich, dass zum Rennende aufgrund des schnellen Starts und der taktischen Tempoverschiebungen die Kraft etwas nachließ. Schließlich schaffte Lisa das Kunststück bei Ihrer Premiere auf einer solchen Bühne, nur Konkurrentinnen zu überholen und erreichte in 17:36,38 Minuten und neuer persönlicher Bestzeit, als Zehnte das Ziel. Fortan gehört die junge Studentin zu den Top Ten der deutschen Juniorinnen.

Die weiteren Erfolgen in diesem Jahr können sich sehen lassen: Sieg beim Duisburg Halbmarathon, Sieg beim Nürburgringlauf, 3. Platz bei den westdeutschen Juniorenmeisterschaften und dem 2. Platz bei den Nordrheinmeisterschaften.

Foto: Lisa mit Trainer Dirk David